Schmutzwasserableitung

Zur Ableitung des häuslichen Abwassers wurde vom Bayerischen Landesamt für Wasserversorgung und Gewässerschutz im September 1955 eine Ringkanalisation vorgeschlagen, um vom See für die Zukunft alle anfallenden Abwässer grundsätzlich fern zu halten und diese erst gereinigt wieder der fließenden Welle der Mangfall zuzuführen.

Das Einzugsgebiet des Kanalnetzes reicht von Wildbad Kreuth im Süden bis zur Kreuzstraße im Norden und von Ostin im Osten bis Finsterwald im Westen. Es umfasst eine Fläche von 19,5 km².

Im Jahre 1957 wurden die Bauarbeiten und damit Maßnahmen in Angriff genommen, die weit über die Grenzen Bayerns hinaus beispielhaft geworden sind. Beendet wurden die Baumaßnahmen mit der Inbetriebnahme des Klärwerkes 1965.

Die „Ringkanalisation“, eigentlich ein Abfangkanal, der den See gabelförmig umfasst, ist ins-gesamt 23 km lang. Sie besteht aus Rohren mit einem Durchmesser von 30 cm bis 70 cm. Um das notwendige Fließgefälle zu erzeugen, sind im Ringkanal 6 Hebewerke und 5 Pumpwerke, sowie 3 Pumpwerke für Tiefgebiete vorhanden. Die Gesamtförderhöhe dieser Anlagen beträgt 57,5 m.

Der Ostsammler beginnt in Kreuth-Weißach und führt über Rottach-Egern, Tegernsee nach Gmund. In der Ortsmitte Gmund unterquert der Ostsammler die Mangfall und vereinigt sich hier mit dem Westsammler, welcher von Kreuth-Ringsee über Bad Wiessee ebenfalls nach Gmund gebaut wurde. Von Gmund führt der Verbandssammler zum Klärwerk Tegernseer Tal in Gmund-Rainmühle.

Im Oktober 2003 erhielt der Verband eine weitere Aufgabe zugeteilt. Die Mitgliedsgemeinden übertrugen die technische Betreuung ihrer Schmutzwasserkanal-Ortsnetze mit einer Gesamtlänge von ca. 177 km sowie weiteren 8 Pumpwerken und Druckluftspülstationen auf den Zweckverband. Die technische Betreuung der Ortskanalnetze gewährleistet eine sachkundige und einheitliche Durchführung der anstehenden Sanierungen der gemeindlichen Schmutzwasserkanäle.

Rainmühle 30, D-83703 Gmund am Tegernsee, Tel.: 08022-18799-0, Fax: 08022-18799-118
Öffnungszeiten: Mo-Do: 8:00-12:00 / 13:00-16:00, Fr: 8:00-12:00